XLAB – Göttinger Experimentallabor für junge Leute

Mit der zentralen Idee „Hands-on – Wissenschaft zum Anfassen“ wurde das XLAB – Göttinger Experimentallabor für junge Leute – im Jahr 2000 als außerschulischer Lernort gegründet. Seitdem haben mehr als 200.000 Jugendliche, Kinder und Lehrkräfte naturwissenschaftliche Experimente durchgeführt, viele haben ihre Begeisterung dafür entdeckt.

Unser modernes Laborgebäude auf dem Nordcampus der Georg-August-Universität Göttingen ist ein motivierender Ort, um Neues zu lernen, "Uni-Luft" zu schnuppern und sich mit der Forschung der umliegenden naturwissenschaftlichen Fakultäten, der Universitätsmedizin sowie der ansässigen Leibniz- und Max-Planck-Institute zu beschäftigen. Die Erkenntnis zu vermitteln, welchen Anteil die Naturwissenschaften an einer nachhaltigen globalen Entwicklung haben, ist uns dabei ein besonderes Anliegen. Unser Ansatz „Schule trifft Forschung“ bedeutet, Lehrkräften und interessierten Schüler*innen forschungsnahes Arbeiten in gut ausgestatteten und authentischen Laboren und unter Anleitung eines Teams aus erfahrenen Dozent*innen und fachkundigen technischen Assistent*innen zu ermöglichen.

In Experimentalkursen für Schülergruppen, Science Camps, Nachmittagsangeboten und Forscherferien bieten wir Themen und Experimente, die in dieser Form an Schulen meist nicht durchgeführt werden können. Zudem sind wir an der Lehramtsausbildung beteiligt und geben Lehrkräften in Fortbildungen neue Impulse für einen spannenden und zeitgemäßen Unterricht auf der Basis aktueller wissenschaftlicher Erkenntnisse.

Aktuelle Angebote

Astronomie

AG für Schüler*innen der Klassen 6-8

Schätze aus der Natur

AG für Schüler*innen der Klassen 7-9

Kunst mit dem Lasercutter

AG für Schüler*innen der Klassen 5-8

Kontakt

Dr. Kristina Wiege
k.wiege@xlab-goettingen.de
Büro (Mo-Do 08:30-16:00, Fr 08:30-14:30) Tel. 0551 39 28840

Themenschwerpunkte BNE Physik Chemie Biologie Informatik Digitale Welt